Kreishandwerkerschaft Vechta

verstehen | bündeln | handeln

Get Adobe Flash player

WIR

 

 

 

 

 

 

 

Die Kreishandwerkerschaft Vechta führt die Geschäfte der Innungen in ihrem Bezirk und nimmt die Gesamtinteressen des selbständigen Handwerks und des handwerksähnlichen Gewerbes wahr. Damit ist unsere Kreishandwerkerschaft die Interessenvertretung des gesamten Handwerks, das zu den tragenden Säulen der heimischen Wirtschaftsstruktur gehört.

Als Partner des Unternehmers im Handwerk bietet die Kreishandwerkerschaft Vechta in einer vernetzten Zusammenarbeit mit Berufsverbänden und der Handwerkskammer eine breite Palette von Service-, Informations- und Beratungsangeboten. Es gibt nur eine Bedingung, um in den Genuss dieser Vorteile zu kommen: Die Mitgliedschaft in der zuständigen Innung, für die die Kreishandwerkerschaft Vechta die Geschäfte führt!

Kooperationsvertrag

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Taicang Berufsschule in der chinesischen Provinz Jiangsu und die Kreishandwerkerschaft Vechta haben am 21. Dezember 2016 einen Kooperationsvertrag abgeschlossen. Die chinesischen Partner sind daran interessiert, die duale Ausbildung an ihrer Schule einzuführen. Dabei wird sie von der Kreishandwerkerschaft Vechta durch den Austausch von Ausbildern und mit technischen Informationen unterstützt. Am Ende der Ausbildung soll eine Prüfung durchgeführt werden, die dem praktischen Standard der deutschen Gesellenprüfung entspricht.

HANDWERK IM KREIS VECHTA

  • Ausbildungsbetriebe: 559
  • Betriebe Kreis Vechta: 541
  • Betriebe Kreis Clopenburg: 18
AUSZUBILDENDE 1106

  • 1. Lehrjahr: 307
  • 2. Lehrjahr: 309
  • 3. Lehrjahr: 290
  • 4. Lehrjahr: 200

 

 

Werkpolierkurs

Landkreis Vechta

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Haus des Handwerks

Schwarzarbeit?