Kreishandwerkerschaft Vechta

verstehen | bündeln | handeln

Get Adobe Flash player

Einzigartig

  1. Handwerk ist vielfältig
    Handwerk ist und bleibt Deutschlands vielseitigster Wirtschaftsbereich. Anwendungen, Einsatzgebiete, Fähigkeiten, Wissen, Können, Erfahrung und Herkunft: Das was Handwerk ausmacht, ist bunt, lebendig und breit gefächert. 
    Ob private Kunden oder Auftraggeber aus Industrie, Handel und öffentlicher Hand das Handwerk bietet Ihnen ein differenziertes und qualitativ hochwertiges Angebot an Waren und Dienstleistungen. Kompetent, kreativ und flexibel erfüllt es individuelle Kundenwünsche.

  2. Handwerk ist nah
    Das Handwerk prägt seit Jahrhunderten das Gesicht der Städte und Gemeinden durch das breite Spektrum seiner Berufe und seine wirtschaftliche Stärke. Ob in der Stadt oder auf dem Land: Handwerk aktiviert regionale Potentiale, heute mehr denn je. Denn Handwerk ist in der Region verankert und deckt den Bedarf vor Ort. Es bietet den Menschen dort Arbeit und Ausbildung.
    Es entwickelt für seine heimischen Kunden Lösungen individuell, speziell, komplex, kreativ. Handwerk ist der erste und der nächstgelegene Dienstleister für private Kunden, es ist zuverlässiger Partner für öffentliche Auftraggeber ebenso wie für die regionale Industrie. Natürlich prägen Handwerker durch ihren sozialen, politischen und kulturellen Einsatz auch das Leben an ihrem Standort maßgeblich mit.


  3. Handwerk ist Wissen und Können
    Handwerkliches Können basiert auf hoch entwickelten Fähigkeiten und Fertigkeiten. Viele tausend Stunden Erfahrung sind notwendig, um ein guter Handwerker zu werden. Dieses umfassende Wissen und die besonderen Fertigkeiten sind entscheidende Erfolgsfaktoren für den Wirtschaftsbereich. Ob Unternehmer oder Mitarbeiter: Handwerker vereinen praktisches Können mit Erfahrung und theoretischem Wissen. Sie sind fachlich kompetent und technisch versiert; Handwerker erlernen eine Technik von Grund auf und entwickeln sie weiter. Das umfangreiche Wissen und Können, das ein Handwerker während seiner Ausbildung erwirbt, hat sich als Erfolgsrezept für Existenzgründer bewährt. Und die fundierte Qualifikation begründet eine Haltung, die Unternehmer und ihre Mitarbeiter zu lebenslangem Lernen motiviert und verpflichtet.
    So sichern sie ihren hohen Qualitätsanspruch und schaffen Vertrauen bei ihren Kunden.

  4. Handwerk ist Zukunft
    Handwerk handelt über den Tag hinaus und denkt an kommende Generationen. Diese Ausrichtung an der Zukunft motiviert zum einen zu einer nachhaltigen Unternehmensstrategie.
    Deshalb gibt Handwerk an die nächste Generation weiter: das eigene Unternehmen ebenso wie sein fachliches Wissen und Können. Zum anderen schont es aus diesem Grund die Ressourcen des eigenen Unternehmens und der Gesellschaft. In Zeiten des Klimawandels und steigender Energiepreise trägt das Handwerk mit seinen Lösungen dazu bei, wertvolle Ressourcen der Umwelt zu sichern. Kurz: Handwerk tut dem Klima gut. Mit nachhaltigen Lösungen erhöht es zudem die Lebensqualität; Stichworte sind gesundes und sicheres Handwerk. Ebenso wichtig: Es ermöglicht älteren Menschen ein selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden.

  5. Handwerk ist mehr
    Modernes Handwerk ist mehr weit mehr, als viele Menschen heute mit ihm verbinden: Handwerk ist individueller Problemlöser aus einer Hand, Produzent und Dienstleiter.Es ist innovativ und gibt Impulse. Ganz wichtig ist zudem der gesamte Bereich neuer Technologie: Handwerk setzt sie um und macht industrielle Technik vielfach erst für seine Kunden nutzbar. Es eröffnet ihnen mit Te chnologien innovative und individuelle Angebote. Handwerk bietet seinen Kunden schließlich mehr als nur eine Lösung: Handwerkliche Leistungen sind immer flexibel und stiften Nutzen. Und Handwerk erschließt fortlaufend neue Märkte mit neuen Produkten, für neue Kunden, in neuen Regionen selbst weltweit.

  6. Handwerk ist mittendrin
    Handwerk ist mittendrin im Leben der Menschen und steigert dadurch deren Lebensqualität. Das Handwerk schafft und sichert Arbeit und Ausbildung nah am Wohnort. Handwerker und Handwerksbetriebe fühlen sich in ihrem Standort verbunden. Deshalb engagieren sie sich in ihrer Heimat in vielfältiger Form. Fazit: Mit dem Handwerk leben Menschen gerne in ihrer Region.

  7. Handwerk ist persönlich
    Ein wesentliches Merkmal des Handwerks: Es ist durch und durch persönlich. Es steht für selbstständiges Unternehmertum. Auch die Beziehungen zu Mitarbeitern und Kunden sind persönlich.
    Handwerk hat ihm wahrsten Sinne des Wortes ein Gesicht und ist daher unverwechselbar. Ganz wichtig: Durch den hohen Stellenwert des Persönlichen wird im Handwerk Vertrauen zur Grundlage von Geschäftsbeziehungen. Selbst zu seinen Produkten entwickelt der Handwerker eine persönliche Beziehung.

  8. Handwerk ist Kultur
    Handwerk steht für eine spezifische Kultur und Werthaltung, die in einem speziellen Ethos des Unternehmertums ihren Ausdruck findet. Für den Handwerksunternehmer ist sein Beruf Berufung.
    Ein weiteres Kennzeichen dieser besonderen Kultur: Für das Handwerk ist das Preis-Leistungs-Verhältnis wichtiger als die Rendite. Alles in allem ist das Handwerk geprägt vom Respekt gegenüber Mitarbeitern, Kunden, Gesellschaft und Umwelt. Handwerk ist aber auch deshalb Kultur, weil es vielfältige, wertvolle Kulturgüter bewahrt, indem es Tradition und Fortschritt verbindet. Dass Handwerk Kultur lebt, zeigt sich in der zentralen Rolle von Gestaltung im Handwerk. Es prägt, vermittelt und enthält Werte und Kultur in unserer Gesellschaft. Der zentrale Wert dieser Handwerkskultur lautet Verantwortung für die erbrachte Leistung, gegenüber den Kunden, dem Unternehmen, seiner Familie, seinen Mitarbeitern, seinem näheren Umfeld, der Gesellschaft und der Umwelt.

  9. Handwerk ist Sinn
    Handwerk stiftet Sinn. Denn im Handwerk steht der Mensch im Mittelpunkt. Deshalb begeistert Handwerk heute viele Jugendliche.
    Sinn stiftet das Handwerk auch deshalb, weil es älteren Arbeitnehmern Beschäftigung bietet. Zudem arbeitet man im Handwerk ganzheitlich vom Denken einer Lösung bis zu ihrer Umsetzung. Das vermittelt Sinn und schafft persönliche Zufriedenheit.

  10. Handwerk ist Chance
    Handwerk bietet allen Menschen attraktive Chancen. Das macht seinen hohen Reiz aus. Welche Begabung Schulabgänger auch immer mitbringen ob besonders leistungsstark oder eher benachteiligt: im Handwerk können Sie ihren idealen Beruf finden. Ein qualifizierter Handwerksberuf schafft für junge Menschen zugleich die Grundlage für ein erfolgreiches Berufsleben.
    Hinzu kommt: Im Handwerk lernen Jugendliche mehr als einen Beruf. Ihre handwerkliche Ausbildung ist immer zugleich Persönlichkeitsentwicklung. Leistungsstarke Jugendliche können sich im Handwerk verwirklichen und selbst Benachteiligten eröffnet dieser Wirtschafts- und Gesellschaftsbereich Chancen. Auch immer mehr junge Menschen mit Migrationhintergrund finden durch eine qualifizierte Ausbildung den Weg in unsere Gesellschaft.
    Für alle gilt: Eine Ausbildung im Handwerk erschließt viele Aufstiegschancen bis zum eigenen Unternehmen oder einem Hochschulstudium. Und eine qualifizierte Ausbildung bleibt der beste Garant für eine erfolgreiche berufliche Karriere. 

Oldenburger Münsterland

 

 

 

 

Landkreis Vechta

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Haus des Handwerks