Kreishandwerkerschaft Vechta

verstehen | bündeln | handeln

Get Adobe Flash player

Inkassoservice

Unkompliziert | Persönlich | Individuell
exklusiv für Innungsmitglieder

Forderungsmanagement

SIE KENNEN DAS PROBLEM:

Sie haben geliefert oder eine Leistung erbracht und Ihr Kunde zahlt nicht. Zahlungsziele werden überschritten und nach und nach bekommen Sie ein Liquiditätsproblem. Unbegründete Nichtzahlung fälliger Rechnungen sind oftmals das erste Anzeichen für die beginnende Vermögenslosigkeit des Schuldners. Lassen Sie es nicht soweit kommen!


Die KREISHANDWERKERSCHAFT berät Sie und kümmert sich um die Einziehung Ihrer geschäftlichen Forderungen. Wir tun alles, um Sie hierbei zu entlasten, damit Sie zu Ihrem verdienten Geld kommen. Dabei arbeiten wir mit dem im Haus des Handwerks ansässigem Anwaltsbüro Frye & Radau zusammen. Mit diesem Büro haben wir exklusiv für Innungsmitglieder besonders günstige Konditionen vereinbart, so dass es sich auch lohnt, kleinere Forderungen geltend zu machen.
Hierdurch wird Ihnen zeitraubende Schreibtischarbeit abgenommen und eine zeitnahe Vollstreckung Ihrer Forderung erreicht. Natürlich werden Sie ständig über den Sachstand auf dem Laufenden gehalten.

Sie erhalten bei erfolgreicher Beitreibung Ihre Hauptforderung zu 100 % zuzüglich Mahnkosten und Verzugszinsen ausgezahlt.

Es geht ganz einfach. Senden Sie uns einfach Kopien der überfälligen Rechnungen, evtl. auch Mahnungen und weiteren Schriftverkehr zu.

DEN REST ERLEDIGEN WIR.

BEDINGUNGEN UND KOSTEN

Es sind verschiedene Fälle zu unterscheiden, je nachdem, ob wir Ihre Forderung im außergerichtlichen oder gerichtlichen Mahnverfahren beitreiben konnten oder nicht.

FALL 1
Zahlt der Schuldner die von Ihnen geltend gemachte Forderung vollständig, so sind darin bereits sämtliche angefallenen Auslagen, Gerichts-, Rechtsanwalts- und Gerichtsvollzieherkosten enthalten und es entstehen für Sie keine Kosten! Das einzige, was Sie (nur, wenn Sie vorsteuerabzugsberechtigt sind!) zu zahlen haben, ist die auf die Rechtsanwaltsgebühren entfallende Umsatzsteuer, da Sie diese gegenüber dem Finanzamt verrechnen können und Ihnen somit kein Schaden entstanden ist, den Ihnen Ihr Schuldner ersetzen müsste.

FALL 2
Zahlt der Schuldner nur teilweise, so wird dieser Betrag zunächst für die verauslagten Kosten und die Anwaltsgebühren in gesetzlicher Höhe verrechnet und der Rest unverzüglich an Sie ausgezahlt.

FALL 3
Bleibt hingegen die Zwangsvollstreckung in voller Höhe erfolglos, werden dem Mitgliedsbetrieb nur die angefallenen Auslagen, Gerichts- und Gerichtsvollzieherkosten berechnet. Die Abgeltung der Rechtsanwaltsgebühren wird wie folgt geregelt: Sie zahlen auf die angefallenen Gebühren eine nach Höhe Ihrer Forderung gestaffelte und aus nebenstehender Tabelle zu entnehmende Pauschale. Da Sie gegen Ihren Schuldner einen Anspruch auf Zahlung der vollen entstandenen Rechtsanwaltsgebühren haben, diese aber eventuell nicht beitreiben können, treten Sie den Teil der Rechtsanwaltsgebühren, die Sie nicht durch die Zahlung der Pauschale beglichen haben, an die mit der Forderungseinziehung beauftragten Rechtsanwälte ab, so dass diese später ihre Vergütung selbstständig eintreiben können.

FALL 4
Stellt sich im Rahmen unserer Tätigkeit (außergerichtlich oder gerichtlich) heraus, dass ein weiteres gerichtliches Vorgehen unzweckmäßig wäre, etwa weil über das Vermögen des Schuldners bereits ein Insolvenzverfahren eröffnet ist, und wünschen sie daraufhin die Einstellung der Angelegenheit, so erfolgt unsere Abrechnung nach der Pauschalvergütungsvereinbarung, es sei denn, eine Abrechnung nach den gesetzlichen Gebühren wäre für Sie günstiger. In solch einem Fall würde eine Abrechnung nach den gesetzlichen Gebühren erfolgen.

Ihre eigene Forderung wird davon nicht berührt und bleibt Ihnen für spätere Vollstreckungsversuche vollständig erhalten! Durch die Staffelung der Pauschale je nach Forderungshöhe lohnt sich für Sie wegen des kalkulierbaren Risikos auch die Beitreibung kleinerer Forderungen.

Diese Regelung bietet bei Erfolglosigkeit wesentliche Kostenvorteile, da von Ihnen nicht die vollen Rechtsanwaltsgebühren zu zahlen sind, sondern zum Großteil durch Abtretung Ihrer diesbezüglichen Ansprüche gegen den Schuldner beglichen werden können. Ohne eine solche Vereinbarung müssten Sie die entstandenen Rechtsanwaltsgebühren auch dann vollständig bezahlen, wenn die Zwangsvollstreckung beim Schuldner erfolglos geblieben ist.

WICHTIG:
Diese Pauschalvergütungsvereinbarung hat keine Gültigkeit mehr, sobald sich die Tätigkeit der beauftragten Rechtsanwälte auf ein gerichtliches Klageverfahren erstreckt!
Daher erfolgt in den Fällen, in denen eine solche Vorgehensweise zur weiteren Rechtsverfolgung notwendig ist, eine vorherige Rücksprache direkt mit dem Gläubiger. Nur mit Ihrem ausdrücklichen Einverständnis wird dann die Weiterverfolgung Ihrer Ansprüche im gerichtlichen Klageverfahren betrieben!

PAUSCHALVERGÜTUNGEN FÜR DEN FALL DER VOLLSTÄNDIG ERFOLGLOSEN FORDERUNGSEINZIEHUNG:

Forderung bis ... EUR

Pauschale ... EUR

300,00


1.500,00


5.000,00


10.000,00


15.000,00


20.000,00


je weitere 5.000,00

50,00


75,00


100,00


125,00


150,00


175,00


weitere 25,00

Es ist verständlich, dass Sie sich ärgern, wenn ein Kunde nicht pünktlich bezahlt. Schließlich erwartet er ja auch, dass Sie pünktlich leisten und liefern.

Schauen Sie mal genau hin. Es gibt vier Arten von Schläfern, wenn es um´s Zahlen geht:

die Taktierer, die aus welchen Gründen auch immer einfach nicht zahlen wollen,

die Rechenkünstler, die Sie als Bank missbrauchen und deshalb die Zahlung hinaus zögern,

die armen Pleitekandidaten, die aus wirtschaftlichen Gründen nicht zahlen können und natürlich

die schlecht Organisierten, die Ihre Rechnung vergessen oder sogar verlegt haben.

Wir kennen sie alle. Der Inkassoservice der Kreishandwerkerschaft macht sie munter.

freundlich - bestimmt - professionell - erfolgreich

Gesetzliche Änderungen

Mail & Fax

Per Mail & Fax: Informationen die sich lohnen!

Musterverträge, Musterschreiben und Informationsblätter zum Arbeits- und Baurecht sowie öffentlichen Förderprogrammen - sofort, jederzeit und direkt auf Ihren Schreibtisch. Das ist der starke Service Ihrer Kreishandwerkerschaft!

Haus des Handwerks