Kreishandwerkerschaft Vechta

verstehen | bündeln | handeln

Get Adobe Flash player

Die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung (ÜLU) ergänzt und unterstützt die betriebliche Ausbildung in Handwerksbetrieben. Infolge zunehmender Spezialisierung können insbesondere Klein- und Mittelbetriebe nicht mehr alle dem Berufsbild entsprechende Kenntnisse und Fertigkeiten in gleichem Maße vermitteln. In den ÜLU-Kursen werden theoretische und vor allem praktische, berufsspezifische Kenntnisse und Fähigkeiten gelehrt. Sie werden vom ersten bis zum vierten Ausbildungsjahr durch qualifizierte Handwerksmeister im Berufsbildungszentrum der Kreishandwerkerschaft Vechta durchgeführt. Durch die Erfassung des Lehrvertrages in der Lehrlingsrolle der Handwerkskammer werden die Daten des Auszubildenden registriert. Dadurch wird der Auszubildende automatisch zu den für ihn erforderlichen Lehrgängen eingeladen. Die Einladungen werden rechtzeitig an den Ausbildungsbetrieb gesandt. Gemäß der VI. Anordnung der Handwerkskammer Oldenburg ist eine Teilnahme an den ÜLU-Lehrgängen Pflicht. Die Kosten der überbetrieblichen Unterweisung werden im Regelfall durch Bund und Land bezuschusst, so dass der Eigenanteil des Ausbildungsbetriebes relativ gering bleibt.

Die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung

 

  • ergänzt und unterstützt die betriebliche Ausbildung in Handwerksbetrieben
  • vermittelt Fertigkeiten, die über die Spezialisierung des Betriebes hinausgehen
  • vermittelt zeitintensive Ausbildungsinhalte ohne den betrieblichen Ablauf zu stören
  • gibt dem Lehrling Zeit zum Lernen außerhalb des betrieblichen Alltags
  • bietet ein gemeinsames Arbeiten im Team mit Lehrlingen und überbetrieblichen Ausbildern
  • ist ein kostengünstiges Angebot aufgrund öffentlicher Förderungen der Lehrgänge

Finanzierung der überbetrieblichen Ausbildung >>>

 

In folgenden Bereichen führt die Kreishandwerkerschaft Vechta Lehrgänge durch:

Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
1. Ausbildungsjahr
G-IH1/03 Bearbeitungsverfahren fachbezogener Rohwerkstoffe 1 Wo.
G-IH2/03 Fügetechnik 1 Wo.
G-IH3/03 Elektrotechnik und deren Sicherheitsmaßnahmen 1 Wo.
ab 2. Ausbildungsjahr
IH1/03 Montagetechnik 1 Wo.
IH8/03 Fachbezogenes Gasschweißen 2 Wo.
IH3/03 Elektrische Komponenten und Verdrahtungstechnik 1 Wo.
IH2/03 Gerätetechnik Wasser 1 Wo.
ab 3. Ausbildungsjahr
IH4/03 Gerätetechnik Wärme 1 Wo.
ab 4. Ausbildungsjahr
IH5/03 Elektro-, Mess-, Steuer- und Regelungstechnik 1 Wo.
IH6/03 Kundenorientierte Auftragsbearbeitung, Inbetriebnahme, Instandhaltung 2 Wo.
   
Elektroniker FR Energie- und Gebäudetechnik
1. Ausbildungsjahr
G-ETEM1/03 Bearbeiten, Montieren und Installieren 1 Wo.
G-ETEM2/03 Messen und Analysieren 1 Wo.
ab 2. Ausbildungsjahr
ET1/04 Installieren und Prüfen elektrischer Systeme 1 Wo.
ET2/04 Installieren von Systemkomponenten und Netzwerken 1 Wo.
ab 3. Ausbildungsjahr
ETE3/04 Errichten und Prüfen von Steuerungen 1 Wo.
ETE1/04 Errichten und Prüfen von Antriebssystemen und Komponenten 1 Wo.
ab 4. Ausbildungsjahr
ETE2A/04 Errichten, Prüfen und Inbetriebnahme von Energiewandlungssystemen und deren Leiteinrichtungen 1 Wo.
 
Elektroniker FR Automatisierungstechnik
1. Ausbildungsjahr
G-ETEM1/03 Bearbeiten, Montieren und Installieren 1 Wo.
G-ETEM2/03 Messen und Analysieren 1 Wo.
ab 2. Ausbildungsjahr
ET1/04 Installieren und Prüfen elektrischer Systeme 1 Wo.
ET2/04 Installieren von Systemkomponenten und Netzwerken 1 Wo.
ab 3. Ausbildungsjahr
ET3/04 Errichten und Prüfen von Steuerungen 1 Wo.
ab 4. Ausbildungsjahr
ETA2/04 Konfigurieren, Programmieren, Prüfen und Instandhaltung von Automatisierungssystemen 2 Wo.
   

Friseure
ab 2. Ausbildungsjahr
FRI1/16 Klassisches Friseurtätigkeit 1 Wo.
FRI2/16 Modische Friseurtätigkeiten 1 Wo.
ab 3. Ausbildungsjahr
FRI3/16 Langhaardesign, Colorationstechniken am Haar 1 Wo.
 
Feinwerkmechaniker SP Maschinenbau
1. Ausbildungsjahr
G-FEIN2/12 Fügen und Umformen 2 Wo.
G-FEIN1/12 Maschinelles Spannen auf Werkzeugmaschinen 1 Wo.
ab 2. Ausbildungsjahr
G-MET/12 Grundlagen der Metallbearbeitung 1 Wo.
ab 3. Ausbildungsjahr
CNC1/04 Programmieren und Spannen auf numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen 2 Wo.
STEU1/04 Steuerungstechnik I 1 Wo.
FUE3/04 Schutzgasschweißen ( MAG-St) 1 Wo.
ab 4. Ausbildungsjahr
STEU2/04 Steuerungstechnik II 1 Wo.
CNC2/04 Bearbeiten auf unterschiedlichen Werkzeugmaschinen 1 Wo.
   
Feinwerkmechaniker SP Werkzeugbau
1. Ausbildungsjahr
G-FEIN2/12 Fügen und Umformen 2 Wo.
G-FEIN1/12 Maschinelles Spannen auf Werkzeugmaschinen 1 Wo.
G-MET/12 Grundlagen der Metallbearbeitung 1 Wo.
ab 3. Ausbildungsjahr
CNC1/04 Programmieren und Spannen auf numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen 2 Wo.
STEU1/04 Steuerungstechnik I 1 Wo.
ab 4. Ausbildungsjahr
STEU2/04 Steuerungstechnik II 1 Wo.
CNC2/04 Bearbeiten auf unterschiedlichen Werkzeugmaschinen 1 Wo.
 
KFZ-Mechatroniker
1. Ausbildungsjahr
G-K1/15 Messtechnische Grundlagen der Fahrzeugelektrik/-elektronik 1 Wo.
G-K2/15 Messtechnische Grundlagen  der Pneumatik und Hydraulik 1 Wo.
ab 2. Ausbildungsjahr
G-K4/15 Grundlagen der Werkstoffbearbeitung 1 Wo.
K1/15 Diagnosetechnik 1 - Elektrische Fahrzeugsysteme 1 Wo.
K2/15 Diagnosetechnik 2 - Motormanagment 1 Wo.
ab 3. Ausbildungsjahr
K3/15 Diagnosetechnik 3 - Fahrwerk / Bremse 1 Wo.
K4/15 Diagnosetechnik 4 - Hochvolttechnik 1 Wo.
ab 4. Ausbildungsjahr
K5/15 Diagnosetechnik 5 - Kfz-Datenübertragung 1 Wo.
     
Maler und Lackierer
1. Ausbildungsjahr
G-MBF/03 Gestalten, Formen und Beschichten eines Objektes 2 Wo.
ab 2. Ausbildungsjahr
MB1/04 Gestalten einer Fassade 1 Wo.
MB2/04 Gestalten eines Innenraums 1 Wo.
MB4/04 Gestalten eines Ladengeschäfts 1 Wo.
ab 3. Ausbildungsjahr  
MGI2/04 Gestalten eines repräsentativen Eingangsbereiches 1 Wo.
MGI3/04 Gestalten eines Einrichtungsgegenstandes 1 Wo.
MGI4/04 Gestalten eines historischen Treppenhauses 1 Wo.
Maurer/Hochbaufacharbeiter
1. Ausbildungsjahr
1. - 17. Woche Hochbaufacharbeiter-/Maurer-Lehrgang 1. Lehrjahr 17 Wo.
2. Ausbildungsjahr
1. - 11. Woche Hochbaufacharbeiter-/Maurer-Lehrgang 2. Lehrjahr 11 Wo.
3. Ausbildungsjahr
1. - 4. Woche Maurer-Lehrgang 3. Lehrjahr 4 Wo.
     
Land- und Baumaschinenmechatroniker
1. Ausbildungsjahr
G-LBM/05 Fahrzeugelektrik an Land- und Baumaschinen 2 Wo.
ab 2. Ausbildungsjahr
FUE3/04 Schutzgasschweißen (MAG-St) 1 Wo.
LBM3/05 Metallbearbeitungstechniken 1 Wo.
ab 3. Ausbildungsjahr
LBM5/05 Motorentechnik in Land- und Baumaschinen 2 Wo.
LBM1/05 Hydraulik und Elektronik an Land- und Baumaschinen 2 Wo.
LBM4/05 Antriebs- und Fahrwerkstechnik 1 Wo.
ab 4. Ausbildungsjahr
LBM7/05 Motorengerätetechnik 1 Wo.
 
Metallbauer
1. Ausbildungsjahr
G-MET/12 Grundlagen der Metallbearbeitung 1 Wo.
G-FUE/04 Fügen und Umformen 1 Wo.
ab 3. Ausbildungsjahr
FUE1/04 Fügen und thermisches Trennen (Elektro-Handschweißen) 1 Wo.
FUE2/04 WIG Schutzgasschweißen 1 Wo.
ab 4. Ausbildungsjahr
MIETKT2/07 Bearbeiten von Leichtmetallen und Edelstahl 1 Wo.
MIETKT3/07 Schließ- und Sicherheitsysteme montieren, einstellen und prüfen 1 Wo.
     
Tischler/Holzbearbeiter
1. Ausbildungsjahr
G-TSM1A/99 Einführung in das Arbeiten an Holzbearbeitungsmaschinen 1 Wo.
G-TI Einführungslehrgang Tischler 3 Wo.
ab 2. Ausbildungsjahr
TSM2A/99 Sicheres Arbeiten an Holzbearbeitungsmaschinen 1 Wo.
TSO1/99 Grundlagen der Oberflächenveredelung 1 Wo.
ab 3. Ausbildungsjahr
TSM3/99 Projektbezogenes Arbeiten an Holzbearbeitungsmaschinen 1 Wo.
TSO2/99 Oberflächenveredelung 1 Wo.
 
Zimmerer/Ausbaufacharbeiter
1. Ausbildungsjahr
1. - 17.  Woche Ausbaufacharbeiter-/Zimmerer-Lehrgang 1. Lehrjahr 17 Wo.
2. Ausbildungsjahr
1. - 11.  Woche Ausbaufacharbeiter-/Zimmerer-Lehrgang 2. Lehrjahr 11 Wo.
3. Ausbildungsjahr
1. - 4.  Woche Zimmerer-Lehrgang 3. Lehrjahr 4 Wo.

 

Haus des Handwerks