Kreishandwerkerschaft Vechta

verstehen | bündeln | handeln

Get Adobe Flash player

Gesellen- und Abschlussprüfungen sind die Examina für die handwerkliche Ausbildung. Im Berufsbildungszentrum der
Kreishandwerkerschaft werden von den Gesellenprüfungskommissionen der Innungen die praktischen Zwischen- und Abschlussprüfungen durchgeführt. In den Kommissionen wirken Arbeitgeber, Vertreter der Berufsschule und der Gesellenseite paritätisch mit. In der Kreishandwerkerschaft als Geschäftsstelle der Innungen laufen alle Fäden zusammen.

Zweimal im Jahr - jeweils im Sommer und im Winter - werden die Handwerkslehrlinge in einem feierlichen Rahmen freigesprochen. Die besten Prüflinge erhalten dabei von der Kreishandwerkerschaft als Auszeichnung ein Diplom.

Haus des Handwerks